3DGence erweitert erstmals die Datenbank der verfügbaren Materialien für seinen Industrie-3D-Drucker um ein flexibles Material

 

3D-Druck mit Materialien wie Gummi

3DGence hat die Funktionalität seines Spitzenprodukts 3DGence INDUSTRY F340 um den Druck aus flexiblen Materialien erweitert. Flexfill 98A mit einer Shore-Härte von 98A ist das erste flexible Filament, das mit diesem Industriegerät kompatibel ist und auch mit dem löslichen Stützfilament ESM-10 gedruckt werden kann.

Nur wenige Industrie-3D-Drucker sind in der Lage, gleichzeitig mit technischen Materialien wie ABS, faserverstärkten Polyamiden oder PC und jetzt auch mit TPU zu drucken. 3DGence INDUSTRY F340 ist aufgrund seiner Vielseitigkeit eine Ausnahme auf dem Markt.

Das Materialflusskontrollsystem der 3DGence INDUSTRY F340 bietet eine stabile Filamentzufuhr, die für TPU-Kunststoffe erforderlich ist, um genaue Drucke zu erzeugen.

Cooperation with Fillamentum enabled 3DGence to expand its offer with Flexfill 98A.

Dank der Zusammenarbeit mit einem tschechischen Hersteller – Fillamentum – konnte 3DGence das Angebot um Flexfill 98A erweitern

Als 3DGence bemühen wir uns ständig, uns an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen, die zunehmend flexible Materialien bei ihrer Arbeit verwenden. Flexfill 98A hat eine hohe Abrieb- und Zugfestigkeit und eignet sich daher für den Druck dynamisch belasteter Teile wie Dichtungen und die Herstellung von Teilen, die häufiges Biegen erfordern.

Mikołaj Skorupa, 3D Printing Application Engineer, 3DGence

Aktualisieren Sie Ihren professionellen 3D-Drucker.

Die kontinuierliche Erweiterung der Datenbank der verfügbaren Materialien, die mit 3DGence INDUSTRY F340 zusammenarbeiten, ist dank der Verwendung des 3D-Modulsystems in diesem Drucker möglich. Dank dieser Lösung haben alle Kunden die Möglichkeit, ihren 3D-Drucker mit neuem Material zu aktualisieren, ohne das Gerät austauschen zu müssen.

Dies ist eine noch vielseitigere Lösung für jeden Anwender, der das Modul je nach gewünschtem Material schnell austauschen kann.

Interchangeable modules in 3DGence INDUSTRY F340 enable 3D printing with wide range of materials.

Druckodule in 3DGence INDUSTRY F340 ermöglichen den 3D-Druck mit einer Vielzahl von Materialien.

Möchten Sie mehr erfahren?

Schreiben Sie eine E-Mail an [email protected], unsere Experten werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und alle Ihre Fragen zu 3DGence INDUSTRY F340und seinen Möglichkeiten beantworten
AktualnościWażne

Showroom mit 3D-Druckern in Schlesien. 3DGence hat die Zusammenarbeit mit der Firma PANOVA begonnen.

PANOVA eröffnete in Gliwice den ersten Showroom mit 3D-Druckern PANOVA, Experte für Bau, Architektur und…
AktualnościWażne

Schnelle Prototypentwicklung – 3D Druck und Mecanum-Räder

In vielen Industriezweigen spielen die mit omnidirektionalen Mecanum-Rädern versehenen Radroboter immer größere Rolle. Mit ihnen…
AktualnościWażne

Electric auto-revolution supported by 3D printing

Im Jahr 2018 wurden weltweit rund 95,6 Millionen Autos produziert. Immer mehr davon sind energieeffiziente…
AktualnościWażne

3D-Druck im Zuge der Revitalisierung von Gebäuden

Die Architekten des PANOVA-Büros revitalisieren Gebäude mit 3D-Druck. Der 3D-Druck in Architektur - und Baubranche…
Aktualności

Der 3D-Druck in der Elektronikindustrie

Der Einsatz von 3D-Druck in der Kleinserienfertigung ist bereits eine gängige Lösung. Hochleitfähige Komponenten, Steckverbinder…