INDUSTRY F420

3DGence INDUSTRY F420 ist ein 3D-Industrie-Drucker zum Drucken von hochbeständigen Polymeren wie ULTEM™, PEEK bzw. PEKK. Beste Qualität, Maßgenauigkeit und reproduzierbare Ergebnisse zum Greifen nahe.

Eigenschaften

Austauschbare Druckmodule

Drucken von hochbeständigen und Ingenieur-Werkstoffen, die im breiten Temperaturbereich gedruckt werden können.

3DGence INDUSTRY F420 verfügt über ein modulares 3D-Druck-System. Der Benutzer braucht nicht mehr mehrere 3D-Drucker zu verwenden. Durch den Einsatz von für die jeweiligen Materialien konzipierten Modulen, die mit den vordefinierten Druckprofilen integriert sind, erzielt der Benutzer immer die beste Druckqualität.

Hohe Druckgeschwindigkeit

Drucken von hochbeständigen und Ingenieur-Werkstoffen, die im breiten Temperaturbereich gedruckt werden können.

3DGence INDUSTRY F420 verfügt über ein modulares 3D-Druck-System. Der Benutzer braucht nicht mehr mehrere 3D-Drucker zu verwenden. Durch den Einsatz von für die jeweiligen Materialien konzipierten Modulen, die mit den vordefinierten Druckprofilen integriert sind, erzielt der Benutzer immer die beste Druckqualität.

Temperatur der Druckkammer sogar bis 180°C

Die erwärmte Kammer erlaubt hohe Temperaturen zu erzielen und diese stabil aufrechtzuerhalten.
Die Materialien mit einer höheren Beständigkeit haben hohe Anforderungen an die Extrusion sowie die Temperaturen in der Kammer. Mittels der erwärmten Kammer können die hochbeständigen Ingenieur-Werkstoffe gedruckt werden, ohne dass dabei unzureichende Druckqualität bzw. irgendwelche Fehler befürchtet werden müssen.

Großes Volumen der Druckkammer

Das Volumen der Kammer erlaubt das Drucken großer Modelle in einem Ablauf.

Aufgrund der Abmessungen von 380 x 380 x 420 mm kann der Drucker auch die größeren 3D-Modelle drucken, ohne dass das Modell geteilt und nachträglich wieder zusammengebaut werden muss.

Beheizte Materialkammer mit automatischem Spulenwechselsystem

Halten Sie Ihre Materialien immer trocken und druckbereit.

Die Materialien werden dank der beheizten Materialkammer in einer stabilen Umgebung gehalten. In der Filamentkammer befinden sich 4 Materialschächte: zwei für Modellmaterialien und zwei für den Träger. Wenn das Material einer Spule ausgeht, wird es im Extruder automatisch durch das Material aus einer anderen Bucht ersetzt.

Smart Material Manager

Garantie optimaler Arbeitsbedingungen.

Der NFC-Scanner sammelt Daten, die mit dem während des Druckvorgangs verwendeten Filament verbunden sind – optimale Arbeitsbedingungen und maximale Geschwindigkeit. Alle Informationen zu Gewicht, Typ, Farbe und prozentualer Menge des verbleibenden Filaments, das an einem bestimmten Hotend geladen ist.

Autokalibrierung

Wartungsarme Lösung.

Das in 3DGence INDUSTRY F420 verwendete Tensometriesystem ermöglicht die automatische Kalibrierung dieses 3D-Druckers.

Fallstudien

Kunststoffverarbeitung

Automobil

Elektrotechnik

Die Architektur

Filamente

PEEK

zum INDUSTRY F420

ULTEM™

zum INDUSTRY F420

ABS

zum INDUSTRY F420

ASA

zum INDUSTRY F420

PC

zum INDUSTRY F420

HIPS

zum INDUSTRY F420

Technische Spezifikation

3D-Drucktechnologie

FFF (Fused Filament Fabrication)

Arbeitsraum

380 x 380 x 420 mm (60 648 cm3)

Schichtauflösung (min.)

50μm

Anzahl der Druckköpfe

Doppelextruder ausgestattet mit Reinigungssystem

Durchmesser des Filamentes

1,75 mm

Temperatur des Druckkopfes (max.)

500°C

Temperatur des Druckbettes (max.)

180°C

Temperatur der Arbeitskammer (max.)

180°C (aktive Heizung)

Filament chamber temperature (max)

50°C

Leerlaufbewegungen

1000 mm/s

Druckgeschwindigkeit

bis zu 400 mm/s

Erforderlicher Anschluss

Stecker 3ph 32A IEC 60309 / 1ph 20A direkt

Max. Stromaufnahme

4600W

Mittlere Stromaufnahme

1500W

Kommunikation

Ethernet, WiFi, USB

Drucksoftware

3DGence SLICER 4.0

Cloud-basierte Dienste

3DGence CLOUD

Filter

Fortgeschrittene ULT-Filtrationseinheit (optional)

Sensoren

Türöffnungssensoren, Oberdeckelöffnungssensoren, Temperatursensoren, NOT-Schalter

UPS- Notstromversorgung

Ja, optional

Andere

Das Software-Ausschaltsystem des Druckers mit möglicher Bestätigung durch Benutzer

Druckmodule

3 wechselbare Module – 280°C, 360°C, 500°C

Druckmaterial*

ABS, ASA, PLA, PA6, PC, ULTEM™ (PEI)*, PEEK

Stützmaterial*

ESM-10, HIPS

Materialerkennung

NFC-Tag-Ablesung mit SMM-System

Andere

Automatischer Spulenwechsel beim Druckvorgang, 4 Materialien

*für den Druck von PEI ist Druckluft erforderlich

Vertraute uns